Casting Wellenreiter – Einfach nur Yeah!

Criss Hohmann wird Thierry.

Für die Rolle des Thierry konnten wir Criss Hohmann gewinnen. Er hat uns vor allem durch seine rockige Stimme begeistert, die er in sanften und rauen Tönen über drei Oktaven gekonnt einzusetzen weiß.

In den letzten zwanzig Jahren stand Criss vor allem mit Rockbands auf der Bühne und hat damit in Sachen Performance viel Erfahrung im Gepäck. Auch körperlich fit, schreckte ihn die Kampfszene im Surfanzug beim ersten Vorsingen nicht ab.

Eigentlich hatte sich auch Leon Sniggl für die Rolle des „Thierry“ bei uns vorgestellt, aber als wir Leon tanzen sahen, war klar, dass er für die Rolle des „Mario“ wie geschaffen ist.

Leon Sniggl übernimmt die Rolle des Mario.

Leon besucht schon jahrelang die Balletklasse im Garchinger Tanzstudio und entsprechend gekonnt spielte er beim Casting die Kampfszene. Leon hatte auch kein Problem, die vorgegebenen Songteile zu singen. Die Rolle ist dem langhaarigen Surfer quasi auf den Leib geschrieben.

Leon löst damit Chris Dollinger alias „Mario“ ab, der aufgrund seiner neuen Familiensituation den Zeitaufwand für eine Hauptrolle nur noch mit viel Stress hätte bewältigen können. Erfreulicherweise bleibt Chris, der mehr als zwei Jahre unser „Wellenreiter“ war, diesem Projekt auch in Zukunft verbunden: Er wird den Riffkindern bei einer Jonglage-Nummer mit seinem Knowhow zur Seite stehen.

Als neue Mitglieder im „Team Tiefsee“ kommen außerdem noch Viola und Julia Fichter und Raimund Zille in unsere Crew. Die Drei bewiesen nicht nur bei der Tanz-, Kampf- und Singprobe ihre Einsatzfähigkeit. Auch beim Kostüm- und Waffenworkshop kamen weitere Talente zum Vorschein. Vor allem Julia hat sich schon länger mit der Herstellung von Martial-Arts-Kostümen befasst. Einfach nur … YEAH!

Neu im Team Tiefsee: Viola Fichter und
Raimund Zille

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.